Schüler

& Studenten //

Schule, Ausbildung oder Studium könnten so schön sein, wären da nicht all die Prüfungen, Tests, Noten und die manchmal damit verbundenen Sorgen. Wie Lernen in solchen Situationen und vor allem Prüfungszeiten leichter gehen kann, wie du motivierter und mit Freude und Optimismus diese Herausforderungen meistern kannst, schauen wir uns gemeinsam im Lern- und Prüfungscoaching an. 

Du suchst:

Unterstützung in der Prüfungsphase  
Bessere Lernstrategien
und Methoden 
Mehr Lernmotivation

Du möchtest:

Mehr Sicherheit und Gelassenheit bei Klassenarbeiten/
Prüfungen  
Gut vorbereitet in die Prüfung gehen
Weniger Stress beim Lernen (oder mit den Eltern) 
Deine Zeit besser einteilen 
Deinen Schweinehund überwinden
Bessere Noten

Meine Angebote:

Individuelle Lerncoachings
Workshops
Online-Kurse

Geht nicht,

gibt's nicht!

Gedanken sind nur Gedanken - auch wenn es gerade für dich aussichtslos erscheint und du dir nicht vorstellen kannst, wie du all die Lernthemen anpacken sollst, gibt es immer Wege und Möglichkeiten.
Als Lerncoach arbeite ich mit dir daran, Schritt für Schritt dein Lernen und Verhalten zu verändern. Gerade wenn es knapp wird, können mentale Übungen hilfreich sein, die in mein Coaching mit dir einfließen. 

Blog:

Aktuelles auf dem

Ablauf:

1.
KONTAKTAUFNAHME

Über das Kontaktformular,

per Mail oder telefonisch.

Dabei hilft es mir, wenn kurz das Anliegen erläutert wird. 

2.
ANGEBOT

Telefonisch oder per Mail erfahren Sie mehr über meine Arbeitsweise und wie der Coaching-Prozess im Detail abläuft. Wir klären Ihre offenen Fragen.  

3.
KENNENLERNEN

In einem zusätzlichen kostenlosen Kennenlerngespräch (telefonisch oder Videocall) verschaffen wir uns gemeinsam ein konkreteres Verständnis zu möglichen Zielen im Coaching und legen erste Termine fest. 

4.
COACHINGSTART

Wir starten in den gemeinsamen Coaching-Prozess. Im ersten persönlichen Termin stehen das Kennenlernen im Vordergrund. Wir erarbeiten persönliche Ressourcen und Stärken, betrachten genauer, wie der Lernprozess im Coaching gestaltet wird und legen erste kleinere Ziele fest. 

Du möchtest mehr erfahren?

Schreib mir gerne eine Nachricht!

Ich melde mich schnellstmöglich bei dir.

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit!

Das sagen andere:

"Großen Dank für die tolle und professionelle Unterstützung unseres Sohnes. Er hat die Nachprüfung ohne Probleme bestanden."

—  Mutter eines Schülers

FAQs

Was ist eigentlich Coaching?


Der Begriff Coaching wird mittlerweile sehr inflationär benutzt. Ich verstehe Coaching als Hilfe zur Selbsthilfe und meine Arbeit als Coach ist es, durch eine wertschätzende, offene und empathische Art, die oder den Coachee auf den Weg zu neuen Lösungen, Veränderungen und Ideen zu bringen. Die Antwort auf unsere Fragen stecken in uns schon drin, aber manchmal hilft es, wenn jemand gemeinsam die Fragen sortiert, auf den Punkt bringt, anders formuliert, einordnet oder neue inspirierende Fragen stellt. Das macht das Einzelcoaching so wertvoll.




Wie lange dauert ein Coaching-Prozess?


Je nach Anliegen und Komplexität der Themen gibt es eine große Bandbreite. In den meisten Fällen sind 3 Termine sinnvoll. Ich habe aber auch schon Coachees über einen langen Zeitraum, wie ein Jahr begleitet. Hier machen wir aber meist dann größere Abstände zwischen den einzelnen Terminen.




In welchem Abstand finden wie Termine statt?


Auch das ist etwas abhängig von dem eingebrachten Problem oder Thema. Wenn nur noch drei Wochen Zeit sind, um eine wichtige Prüfung zu schaffen, dann sollten wir uns mehrmals in der kurzen Zeit treffen mit kleinen Abständen. In der Regel plane ich die Termine in einem Abstand von zwei Wochen, um Zeit für die Anwendung des neu gelernten zu haben.




Wann ist ein Coaching erfolgreich?


Erfolg ist sehr individuell. Wir sind oft so gepolt, dass wir nur ganz große Ziele vor Augen haben. Dadurch vergessen wir die kleinen Erfolge wertschätzen oder überhaupt wahrzunehmen. Um ein größeres Ziel zu erreichen, müssen wir erst einmal viele kleine Schritte gehen, diese Erkenntnis ist auch ein wichtiger Part im Coaching-Prozess. Jede noch so kleine Veränderung ist ein Erfolg, aber es braucht die Bereitschaft des Coachee, sich mit neuen Lösungen zu beschäftigen und auf den Weg zu machen.




Wie unterscheidet sich Lerncoaching von Nachhilfe?


Nachhilfe ist eine fachspezifische Unterstützung. Im Lerncoaching betrachten wir was hinter dem Lernverhalten steckt, welche Lerngewohnheiten du dir angeeignet hast und erarbeiten konkrete Strategien und Methoden für dein zukünftiges Lernen bzw. dein Coaching-Ziel. Die hierdurch neu erarbeiteten Vorgehensweisen lassen sich auch auf andere Themen oder Fächer übertragen und du hast einen hohen Mehrwert für die Zukunft. Wenn Wissenslücken sehr groß sind empfiehlt sich parallel mit Nachhilfe diese Lücken zu schließen, denn inhaltlich arbeiten wir im Lerncoaching nicht.




Sind die Eltern im Lerncoaching dabei?


Nein, die Eltern sind nicht im Coaching dabei, aber jederzeit herzlich eingeladen zum Beispiel die letzten 10 Minuten dazu zukommen, um darüber zu sprechen, was wir erarbeitet haben. Gehen Sie hierzu mit ihren Kindern ins Gespräch und fragen Sie, was sie sich wünschen.




Wieso kostet ein Lerncoaching so viel mehr als Nachhilfe?


Der höhere Preis im Coaching lässt sich zunächst einmal damit relativieren, das wesentlich weniger Termine als bei einer regelmäßigen Nachhilfe benötigt werden. Sie erhalten eine professionelle Begleitung, in die ich meine langjährige Berufserfahrung einfließen lasse.





Instagram:

FÜR DEN NEWSLETTER ANMELDEN:
KONTAKT:

DIE LERNPRAXIS |

KATHRIN REIMERS

Schwetzinger Straße 55

68165 Mannheim

Telefon: + 49 176 20400979
E-Mail: info@lernpraxis-reimers.de

  • Instagram
  • Facebook
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
arrow&v

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ |

© 2020 | Die Lernpraxis | Kathrin Reimers |